Finanzplanung

Sie sind hier: UNSER ANGEBOT  >  FINANZPLANUNG

Finanz- und Liquiditätsplan:

Strategie in Zahlen

Finanzplan - was ist das genau und wozu wird er benötigt?


Auf dieser Seite erhalten Sie ganz praktische Informationen zum Finanzplan im Rahmen der Insolvenz in Eigenverwaltung (allgemeine Erläuterungen zum Thema Finanzplanung finden Sie hier).


Im Gesetz steht, dass dem Antrag ein Finanzplan beigefügt werden muss, "der den Zeitraum von sechs Monaten abdeckt und eine fundierte Darstellung der Finanzierungsquellen enthält, durch welche die Fortführung des gewöhnlichen Geschäftsbetriebes und die Deckung der Kosten des Verfahrens in diesem Zeitraum sichergestellt werden soll." (§270a InsO). Sprich, für die Entschuldung muss ein Finanzplan her. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir diesen für Sie.


Der Finanzplan ist eine Prognose der künftigen Einnahmen und Ausgaben. Sie kennen Ihr Geschäftsmodell am besten. Wir wissen, was die Gerichte an Unterlagen erwarten und haben dafür einen Liquiditätsplan (Excel-Werkzeug) erarbeitet. Gemeinsam füllen wir diesen Liquiditätsplan, verproben gegen Ihre BWAs und lassen die Effekte von Sanierungsmaßnahmen einfließen. Zeitbedarf: ca. 10 bis 20 Stunden je für Sie und für uns. Ergebnis ist ein fundierter Finanzplan auf Wochenbasis. Diesen reichen wir mit dem Antrag bei Gericht ein.


Aber unser Liquiditätsplan kann noch mehr! Im späteren laufenden Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung werden dort die tatsäschlichen Einnahmen und Ausgaben erfasst und ermöglichen sehr schnell einen Plan-Ist-Vergleich: die perfekte Faktenbasis für zügiges Nachsteuern von Sanierungsmaßnahmen. Das schafft wichtiges Vertrauen in der Zusammenarbeit mit dem/der Sachwalter:in.

Strategie in Zahlen: der Finanzplan


Finanzplan als Anlage für den Antrag vorgeschrieben

  • wir nutzen ein selbst entwickeltes Werkzeug: unseren Liquiditätsplan - in der Praxis häufig bewährt
  • gemeinsam mit Ihnen füllen wir den Liquiditätsplan mit künftig erwarteten Einnahmen und Ausgaben - ist ganz einfach
  • wir berücksichtigen die Sanierungsmaßnahmen und die Kosten des Verfahrens - alles drin
  • Ergebnis: Liquiditätsplan für 52 Wochen, so sieht er aus

Finanzplan als Steuerungsinstrument

  • wöchentliche Plan-Ist-Vergleiche mit detaillierter Analyse der Abweichungen (später, im laufenden Verfahren)