Insolvenzgeld beantragen

Insolvenzgeld

Absicherung Ihrer Beschäftigten

Entlastung Ihrer Liquidität

Insolvenzgeld - vom Antrag bis zur Auszahlung


Eigentlich beantragen Arbeitnehmer:innen das Insolvenzgeld. Eigentlich... denn bei einer Sanierung im Rahmen einer Insolvenz in Eigenverwaltung wird die so genannte Vorfinanzierung durch das Unternehmen beantragt und organisiert. Wir wissen wie die Beantragung des Insolvenzgeldes sowie der Vorfinanzierung geht und unterstützen Sie gerne bei diesem Bürokratie-Monster mit seinen Besonderheiten:


Wie unterstützen wir Sie beim Insolvenzgeld?


Vom Antrag über die Besonderheiten in der Lohnabrechnung bis zur Auszahlung an die Beschäftigten.

Vorfinanzierung und Bearbeitung von Anträgen auf Insolvenzgeld


Unser Team wickelt die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes komplett in enger Zusammenarbeit mit Ihnen, der vorfinanzierenden Bank und der zuständigen Agentur für Arbeit ab.
Die zur Durchführung notwendigen Unterlagen werden durch uns in Abstimmung mit der vorfinanzierenden Bank unterschriftsreif vorbereitet und den Vertragsparteien zur Verfügung gestellt, so dass eine kurzfristige Auszahlung der Insolvenzgelder gewährleistet ist.
Sofern Mitarbeiter:innen aus rechtlichen Gründen nicht an Vorfinanzierungen teilnehmen können, werden diese durch uns informiert und erhalten das notwendige Rüstzeug zur eigenen Antragsstellung auf Insolvenzgeld.
Nach Abschluss der Vorfinanzierungen erstellen wir die Insolvenzgeldbescheinigungen zur Weitergabe an die Arbeitsagenturen.
Sofern Sie wünschen, bringen wir zudem einen kompetenten Partner (Bank) für die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes mit.

Präsenz auf Mitarbeiterversammlungen


Auf Wunsch informieren wir auf Betriebsversammlungen Ihre Arbeitnehmer:innen über die Bedeutung des Insolvenzgeldes und die Handhabung zum Erhalt der Leistung. Wir erklären Ihren Mitarbeiter:innen welche Ansprüche über das Insolvenzgeld gesichert sind und wie es sich mit den weiteren Forderungen in einem Insolvenzverfahren verhält. Wir stehen vor Ort Ihnen und allen Beteiligten jederzeit gerne Rede und Antwort. Unser Job endet nicht mit Eröffnung des Sanierungsverfahrens. Wir arbeiten eng mit der Agentur für Arbeit zusammen und stimmen für Sie die notwendigen Prozesse ab.


So haben Sie die Freiräume, sich um Ihre Firma zu kümmern und die Sanierung umzusetzen.

Erstellung von Arbeitsbescheinigungen, Sozialversicherungsmeldungen und Steuerbescheinigungen


Wir erstellen alle notwendigen Bescheinigungen unter Berücksichtigung der insolvenzbedingten Gegebenheiten und melden diese für Sie elektronisch an die zuständigen Einzugsstellen.

Berechnung von Auslauflöhnen


Wir berechnen die Ansprüche der Arbeitnehmer nach § 55 InsO. Auf Wunsch zeigen wir diese den Arbeitnehmern:innen, Krankenkassen und Arbeitsagenturen an und nehmen die Differenzlohnabrechnung einschließlich des dazugehörigen Bescheinigungswesens vor.

Freistellungen und Kündigungen


Wir unterstützen Sie bei der Erstellung von Freistellungen und Kündigungen, holen notwendige Zustimmungen bei zustimmungspflichtigen Kündigungen ein und erledigen auch die Anzeige nach § 17 KSchG für Sie. Wir unterstützen Sie bei den Verhandlungen mit den Betriebsräten.

Prüfen von Insolvenzforderungen aus dem Arbeitnehmerbereich


Wir unterstützen Sie bei den Forderungsprüfungen im Bereich Arbeitnehmer:innen, Krankenkassen, Berufsgenossenschaften und Arbeitsagenturen.

Abrechnung von Insolvenzforderungen


Wir berechnen für Sie arbeitnehmerspezifische Insolvenzforderungen unter Berücksichtigung relevanter Steuer- und Sozialversicherungsabzüge und erledigen auch die dazugehörigen Meldungen.

Berechnen und Abrechnung von Sozialplanansprüchen


Wir berechnen für Sie die Sozialplanansprüche gemäß der mit dem Betriebsrat geschlossenen Sozialplanvereinbarungen nach § 113 InsO. Wir holen notwendige Informationen seitens der Arbeitnehmer:innen ein und komplementieren die Berechnung. Wir nehmen auf Wunsch auch die Abrechnung unter Berücksichtigung des Lohnsteuerabzuges vor.

Vorbereitung und Mitwirkungen von Transfergesellschaften


In Sanierungsverfahren werden immer häufiger Transfergesellschaften eingesetzt, um Personalmaßnahmen durchzuführen, die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens wieder herzustellen und diese auf Dauer zu erhalten.
Wir stellen Kontakt zu Transfergesellschaften her und liefern die zur Kalkulation notwendigen Daten. In Abstimmung mit den Transfergesellschaften kümmern wir uns auch um die Dreiseitigen Verträge. Wenn Sie es wünschen, bringen wir auch einen kompetenten Partner für die Durchführung der Transfermaßnahmen mit.

Lohnabrechnungen


Wir erstellen für Sie Lohnabrechnungen (außer Baulohn), insbesondere unter den insolvenzspezifischen Besonderheiten. Wir arbeiten mit DATEV.

Korrespondenz mit Arbeitnehmer:innen


Wir übernehmen für Sie den kompletten Schriftverkehr im Bereich Arbeitnehmer:innen- und Lohnabrechnung.